Externe Quali-Prüfungsvorbereitung im Team (Q-PiT) mehr als erfolgreich

Bild3
Auch wenn wir das passende Schulgebäude noch nicht gefunden haben, – wir haben schon jetzt die APS-spezifische Prüfungsvorbereitung für interessierte Jugendliche ab Klasse 9 angeboten.
Das Ferien-Lerncamp lief von 02. November 2015 bis 01. April 2016 in Kooperation mit dem LRS-Förderzentrum.
Schon im Februar 2016 haben sich alle Eltern und Jugendliche entschieden, das PiT-Lerncamp für Klasse 10 zu reservieren, weil sie unser Angebot als sehr gut erleben.
Seit Februar 2016 treffen sich die Jugendlichen zusätzlich einmal pro Woche am Nachmittag in der Lerninsel (zuhause bei Familien der Prüflinge), wo sie sich nach einer kleinen Brotzeit gemeinsam weiter als Team auf die anstehenden Prüfungen vorbereiten. Die Idee, die uns dabei trägt ist: Alle sollen erfolgreich sein. Deshalb helfen wir uns, um immer besser zu werden!

 

Lesen Sie hier beispielhafte Rückmeldungen der Prüflinge:

Ronja: „Ich fand es sehr gut, dass wir alle freundlich und respektvoll miteinander umgegangen sind, dass wir uns gut ergänzt und hilfreiche Tips bekommen haben.“
Elias: „Ich fand das Lerncamp sehr gut, weil wir Spaß und Lernen miteinander kombiniert haben.“
Jonas: „Ich konnte die Tipps der Lernbegleiter gut annehmen und bin mit jedem im Team gut zurechtgekommen. Alles war super“!“
Luca: „Ich fand es klasse, weil wir alle zusammengearbeitet und uns gegenseitig geholfen haben. Wir konnten lachen und lernen!“
Hannah: „Die Lernbegleiter haben mich super auf den Quali vorbereitet und es hat immer Spaß gemacht. Das Arbeiten im Team hat mir besonders gut gefallen!“
André:
„Ich fand es sehr gut, weil wir toll zusammengearbeitet haben!“

Bild2
Lesen Sie hier eine beispielhafte Rückmeldung einer Mutter:

Dr. Kathrin M.: „Der Prüfungsvorbereitungskurs zum Qualifizierten Hauptschulabschluss war für Jonas und uns Eltern eine unsagbar große Hilfe. Während der Ferien wurden die Jugendlichen in einer kleinen Gruppe in den prüfungsrelevanten Fächern auf die Anforderungen des Abschlusses durch gezieltes Üben und mit übersichtlichen Strategieblättern vorbereitet. Dadurch wurde der zu bewältigende Stoff in überschaubare Lektionen unterteilt und die Prüfung verlor ihren Schrecken.
Die Jugendlichen lernten die Schemata oder das Erlernte auf die Fragen anzuwenden und wurden gut angeleitet, das erlaubte Hilfsmaterial (Deutschduden, Englisch-Lexikon und Formelsammlung in Mathe) zu handhaben. Einfühlsam und altersgerecht bereiteten die Lernbegleiter eine angenehme Lernatmosphäre, die es den Jugendlichen ermöglichte, genau an ihren Entwicklungsfeldern zu arbeiten, Fragen zu stellen und genau zu erkennen, welche Lücken sie noch für die anstehende Prüfung schließen müssen. Mit einem übersichtlich gestalteten Ordner mit vielen hilfreichen Lernblättern konnten die Jugendlichen gleich mit dem Üben loslegen. Wir Eltern wurden mit Elternabenden, Einzelgesprächen und Emails auf dem Laufenden gehalten und erhielten Infos, wo wir die Jugendlichen unterstützen können. Herzlichen Dank! Unseren Sohn hat die zugewandte Atmosphäre sichtbar gestärkt – wir sind voller Dankbarkeit. Zudem sagt Jonas, dass er jetzt viel mehr verstanden hat.“

Bildeindrücke des Lerncamps, das dem Lernkonzept der APS entspricht, entnehmen Sie hier:  2016-Bildeindrücke Lerncamp Q-PiT

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.