Bericht März 2015

Die erste Aktive Projekt-Schule (kurz APS) steht in den Startlöchern. Sie startet voraussichtlich im August 2016 in Rosenheim.

Wir befinden uns jetzt in konkreten Verhandlungen bezüglich eines geeigneten Gebäudes in Rosenheim. Unsere Architekten haben schon den Umbau von einem gewerblichen Gebäude in ein Schulgebäude geplant.
Der mögliche Schulstandort verfügt über eine gute Busanbindung und bietet sehr gute Vernetzungsmöglichkeiten mit Profit- und Non-Profit-Unternehmen, damit unsere Lernenden vor Ort im Rahmen ihrer Projekte vielfältige lebens- und berufsorientierende Erfahrungen machen können.

Unser Lehrpersonal für das erste Jahr ist vollständig und hat bisher an sieben von zehn Personalentwicklungsmodulen für APS-Lernbegleiter aktiv teilgenommen, um im nächsten Jahr gut vorbereitet zu starten.

Der nächste Informations-Abend für interessierte Eltern und ihre Kinder findet mit Zusage des Gebäudes in Rosenheim statt.

Darauf machen wie Sie gerne aufmerksam:

  1. Die Schuleinschreibung für die Klassen 5 bis 9 für das Schuljahr 2016/17 hat bereits begonnen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter dem Reiter Schulanmeldung.
  2. Unsere Webseite gestalten wir bewusst übersichtlich und mit wenig Effekten. Nach unserem Leitmotto „Weniger ist mehr!“ wollen wir mit unserem Auftritt sichtbar machen, dass wir den Kindern und Jugendlichen in einem reizüberfüllten Jahrhundert an der APS immer wieder darum ringen, Raum für Einfachheit, Struktur und Konzentration auf das Wesentliche zu geben.

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.